Freitag, 12. Oktober 2012

17.10.12 - Dokufilm - "Man bites dog"

Liebe Filminteressierte,
wie jedes Semester, gibt es auch ab nächster Woche wieder einen wöchentlichen Filmabend. Das Thema ist dieses Mal Dokumentarfilm/Dokumentarfiktion. Das bedeutet wir zeigen sowol klassische Dokumentarfilme, als auch Filme, die mit dem Genre spielen oder es auflösen, z.B. Mockumentarys oder Dokufiktionen.
Wir beginnen am kommenden Mittwoch, den 17.10. um 19 Uhr in Raum 004 (!) mit "Man Bites Dog" aus dem Jahr 1992 von Belveaux, Bonzel und Poelvoorde mit einer Einführung von Franz Ferdinand Furtner.
Für euer leibliches Wohl ist gesorgt.
Wir freuen auf euch!
Eure Fachschaft Kunstgeschichte

Link zum Trailer:
Man bites Dog


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen